Datenschutz

Datenschutzhinweise für die Nutzung der Dienstleistungen der Medexo GmbH

Die Medexo GmbH (nachfolgend auch „Medexo“) bietet die Möglichkeit, medizinische Zweitmeinungen online oder postalisch bei mit der Medexo GmbH kooperierenden medizinischen Spezialisten zu beauftragen. Medexo steht für „Medizinische Experten Online“. Mit den nachfolgenden Datenschutzhinweisen für die Nutzung der Services der Medexo GmbH, die die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergänzen, möchten wir Sie umfassend über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Anfrage einer Zweitmeinung bei Medexo bzw. im Rahmen der Erstellung der beauftragten Zweitmeinung und der Durchführung bzw. Abwicklung des hierauf gerichteten Vertragsverhältnisses informieren.

 

Datenschutzbeauftragter

Frau Daniela Kirf-Busenbender

intersoft consulting services AG

Beim Strohhause 17

20097 Hamburg

E-Mail: dkirf-busenbender@intersoft-consulting.de

Web: www.intersoft-consulting.de

 

1. Grundprinzipien der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Medexo:

Zur Bearbeitung Ihrer Zweitmeinungsanfrage sowie zur Beurteilung bzw. Erstellung der angeforderten Zweitmeinung durch die Medexo GmbH sind umfangreiche Angaben zu Ihrer Person und Ihrem Gesundheitszustand bzw. zu Ihren Vorerkrankungen und aktuellen Symptomen erforderlich. Die mit der Medexo kooperierenden Spezialisten haben auf Basis des aktuellen Stands der Wissenschaft und medizinischen Technik einen Fragebogen entwickelt, der neben den von Ihnen zur Verfügung gestellten Unterlagen als Basis der Erstellung der Zweitmeinung dient und sorgfältig und umfassend von Ihnen ausgefüllt und an die Medexo GmbH übermittelt werden muss.

Notwendigerweise kann eine medizinische Begutachtung und Erstellung der angeforderten Zweitmeinung nur dann erfolgen, wenn die im Rahmen des Anforderungsvorgangs abgefragten Daten von Ihnen ausführlich und wahrheitsgemäß beantwortet werden und Sie die zusätzlich notwendigen und angeforderten Dateien bzw. Patientenunterlagen an die Medexo GmbH übermitteln. Außerdem ist eine Übermittlung bzw. Zugänglichmachung der für die Beurteilung bzw. Erstellung der Zweitmeinung zwingend erforderlichen Angaben und Daten an den jeweiligen mit der konkreten Anfrage beauftragten Spezialisten notwendig. Vor Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an die Medexo GmbH werden Sie ausdrücklich auf den Verwendungszweck Ihrer Daten hingewiesen und es ist zwingend eine Einwilligung durch Sie in die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich.

 

2. Begriffsbestimmungen und Gegenstand des Datenschutzes:

Bei den von der Medexo GmbH abgefragten bzw. angeforderten Angaben und Daten handelt es sich um personenbezogene Daten, die insbesondere dem Schutz des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und weiterer nationaler und internationaler Datenschutzbestimmungen unterliegen. Es handelt sich zudem um gesundheitsbezogene personenbezogene Daten und damit um besondere Arten personenbezogener Daten, die als besonders sensibel und schützenswert einem noch gesteigerten Datenschutzniveau unterliegen. Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse. Besondere Arten von personenbezogenen Daten im Sinne von § 3 Abs. 9 BDSG sind insbesondere Daten über Gesundheit und damit regelmäßig die im Rahmen der Zweitmeinungsanfrage von Ihnen an die Medexo GmbH übermittelten Angaben als Grundlage für die Erstellung der Zweitmeinung. Erheben ist das Beschaffen von Daten über den Betroffenen. Verarbeiten ist das Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren und Löschen personenbezogener Daten.

 

3. Datensparsamkeit und Zweckbindung bei der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Medexo:

Nach dem datenschutzrechtlich gebotenen Prinzip der Datenvermeidung und Datensparsamkeit erhebt und verarbeitet die Medexo GmbH lediglich die personenbezogenen Daten, die zur Beantwortung der Zweitmeinungsanfrage sowie zur Beurteilung bzw. der Erstellung der medizinischen Zweitmeinung und zur Abwicklung und Abrechnung des hierauf bezogenen Vertragsverhältnisses zwingend erforderlich sind. Eine Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt lediglich zu dem Zweck, zu dem Sie der Medexo GmbH diese mitgeteilt haben – nämlich zur Beantwortung der Zweitmeinungsanfrage sowie zur Beurteilung bzw. der Erstellung der medizinischen Zweitmeinung und zur Abwicklung und Abrechnung des hierauf bezogenen Vertragsverhältnisses. Ferner werden Ihre personenbezogenen Daten in ausschließlich pseudonymisierter Form durch uns ausgewertet und dazu genutzt, unseren Service stetig zu verbessern und an die Bedürfnisse unserer Kunden anzupassen. Die Medexo GmbH behandelt Ihre personenbezogenen Daten streng vertraulich unter Beachtung sämtlicher in Betracht kommender gesetzlicher Bestimmungen. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte, mit Ausnahme der jeweils mit der Beantwortung der Zweitmeinungsanfrage bzw. mit der Beurteilung bzw. mit der Erstellung der Zweitmeinung beauftragten mit der Medexo GmbH kooperierenden Spezialisten und ggf. Ihrer Krankenkasse, falls diese die Kosten der Begutachtung übernimmt, erfolgt nicht.

 

4. An wen und auf welchem Weg werden die Daten übermittelt?

Eine Übermittlung bzw. Zugänglichmachung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur an den jeweils mit der Beantwortung der Zweitmeinungsanfrage oder mit der Begutachtung bzw. Erstellung der Zweitmeinung beauftragten Spezialisten und Mitarbeiter der Medexo GmbH sowie, falls von dort beauftragt oder zur Abwicklung der Vergütung für die Begutachtung notwendig, an Ihre Krankenkasse bzw. -versicherung. Weiterhin erfolgt eine Übermittlung bzw. Zugänglichmachung Ihrer gesundheitsbezogenen Daten (ggf. inklusive der erstellten Zweitmeinung) soweit mit Ihnen oder Ihrer Krankenkasse bzw. -versicherung vereinbart, zum Zwecke der Qualitätssicherung und Evaluation unseres Services durch Ihre Krankenkasse bzw. -Versicherung. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an weitere Dritte, mit Ausnahme der oben genannten Adressaten erfolgt nicht.

Einwilligung in die Datenverarbeitung:

Um Ihnen die Teilnahme an unserem Zweitmeinungsangebot zu ermöglichen, muss Medexo folgende Daten von Ihnen erheben, speichern und verwenden. Dies schließt Daten über Ihre Gesundheit ein, die besonderen Datenschutzanforderungen unterliegen, strafrechtlich geschützt sind und der ärztlichen Schweigepflicht unterliegen:

 

  • Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Telefon, E-Mail und – sofern Sie die Kosten der Zweitmeinung direkt an Medexo zahlen – Kreditkarten- und Kontodaten (je nach Zahlungsweg) zum Zwecke der Abrechnung.
  • Gesundheitsbezogene Daten einschließlich Bildaufnahmen zum Zwecke der Expertenauswahl und Weitergabe der Daten an einen oder mehrere auf der Internetplattform www.medexo.com aufgeführten Experten, welche diese Daten zur Erstellung der Zweitmeinung nutzen.
  • Entgegennahme der Zweitmeinung des Experten durch Medexo zum Zwecke der Weiterleitung der Zweitmeinung an einen von Ihnen benannten Arzt oder an Sie sowie Entgegennahme der Rechnungsinformationen vom Gutachter zum Zweck der Abrechnung von dessen Leistungen durch Medexo.
  • Nutzung pseudonymisierter gesundheitsbezogener Daten zum Zwecke der Qualitätssicherung und Evaluation und Fortentwicklung unseres Zweitmeinungsservices.
  • Weitergabe der gesundheitsbezogenen Daten (ggf. inklusive der ärztlichen Zweitmeinung soweit vereinbart) an Ihre Krankenkasse bzw. –versicherung – sofern diese die Kosten der Zweitmeinung trägt bzw. erstattet – zu Zwecken der der Abrechnung und Evaluation unseres Services.

 

Eine Verwendung der vorstehend dargestellten Daten ist Medexo nur aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erlaubt. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

 

5. Ihre Rechte

Transparenz ist uns sehr wichtig. Auf schriftliche Anfrage teilen wir Ihnen gerne entsprechend unserer gesetzlichen Verpflichtung mit, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind. Unter den Voraussetzungen der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes können Sie gegebenenfalls eine Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser Daten verlangen, sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen dem nicht entgegenstehen.

Gerne stellen wir Ihnen auch unser öffentliches Verfahrensverzeichnis zur Verfügung, dass die in § 4g Abs. 2 i.V.m. § 4e BDSG verlangten Informationen enthält. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an: datenschutz@medexo.com.

 

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, der Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung steht.

 

6. Änderungen der Datenschutzhinweise

Wir behalten uns vor, die Datenschutzhinweise zu ändern und zu erweitern. Derzeitiger Stand der Datenschutzhinweise ist Januar 2016.

 

Anonyme Datenerhebung und -verarbeitung:
Soweit in den folgenden Abschnitten nicht anderweitig dargestellt, werden bei Nutzung unserer Webseiten grundsätzlich keine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt. Bei Wahrung Ihrer Anonymität werden bei Aufruf unserer Webseite Informationen übertragen, wie z.B. der Typ des verwendeten Webbrowsers, die Seite von der aus die Datei angefordert wurde, der Name der Datei, das Datum, die Uhrzeit der Abfrage und die übertragene Datenmenge, der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden). Diese Informationen werden von uns anonymisiert, statistisch ausgewertet und ausschließlich dazu verwendet, die Attraktivität, Inhalte und Funktionalitäten unserer Webseiten zu verbessern.

Einsatz von Cookies:
Für die statistische Auswertung setzen wir Cookies ein. Cookies sind Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden können. Sie helfen uns, unsere Webseite genau auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden. Wenn Sie das nicht wünschen, brauchen Sie nur in Ihrem Browser die Annahme von Cookies auszuschalten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch, bieten aber die Möglichkeit an, Cookies abzulehnen oder vor Speicherung eine Warnung anzuzeigen. Wie dies im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers.

Einsatz von Google Analytics:
Die Internetplattform www.medexo.com nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Daneben nutzen wir die Google Analytics-Funktionen für Display-Werbung, insb. Remarketing, Berichte zu Impressionen im Google Display-Netzwerk und Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen. Durch diese Technologie werden Nutzern, die unsere Webseiten bereits besucht haben und sich für unsere Dienstleistungen interessiert haben, interessenbasierte Werbebotschaften eingeblendet, wenn diese Webseiten aufrufen, die dem Google Display Netzwerk angehören. Diese maßgeschneiderten Werbeeinblendungen erscheinen dann in den Anzeigen auf Webseiten des Display Netzwerkes, wenn Sie diese besuchen. Dies wird durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Cookies sind Text-Informations-Dateien, welche Ihr Web-Browser auf Ihrem Computer abspeichert, wenn Sie eine unserer Webseiten öffnen. Nähere Informationen zum Einsatz von Cookies in Anzeigen bei Google und dem Partnernetzwerk finden Sie in der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen von Google unter der Rubrik Werbung.

Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke über die Einstellungen in den Anzeigenvorgaben deaktivieren. Die Verwendung von Cookies von Drittanbietern kann über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative ausgeschaltet werden.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Falls kein entsprechendes Browser-Plugin für Ihren Browser verfügbar ist oder Sie ein solches nicht installieren möchten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Googles Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Google AdWords
Zusätzlich schalten wir Anzeigen bei Google Adwords, um außerhalb des Display-Netzwerkes auf unsere Leistungen aufmerksam zu machen. Die entsprechenden Anzeigen werden nach einer Suchanfrage durch den Nutzer bei Google eingeblendet.

Anschließend wird auf unserer Webseite mit Hilfe von Cookies registriert, wie viele Nutzer über eine unserer Anzeigen auf unsere Website gelangt sind. Mit den daraus gewonnenen anonymen Statistiken sind wir in der Lage unsere Anzeigen zu optimieren. Mit dem Klick auf eine Anzeige wird der Cookie gespeichert.

Zur statistischen Auswertung der Daten aus AdWords nutzen wir ebenfalls Google Analytics. Die Speicherung der Cookies kann aber über die Einstellungen Ihres Browsers unterbunden werden. In diesem Falle fließt auch Ihr Besuch unserer Webseite nicht in die anonymen Nutzerstatistiken ein. Weitere Informationen finden Sie in den Google Website-Statistiken.

Social Bookmarks
Auf unserer Webseite sind so genannte Social Bookmarks (bspw. von Facebook, Twitter, Youtube und Google+) integriert. Social Bookmarks sind Internet-Lesezeichen, mit denen die Nutzer eines solchen Dienstes Links und Nachrichtenmeldungen sammeln können. Diese sind auf unserer Webseite lediglich als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken der eingebundenen Grafik werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, d.h. erst dann werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Webseiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Anbieter.