Hotline: +49 30 555 7053 0 (Montag bis Freitag | 09:00 - 18:00 Uhr)

Anmelden
DE | en |

Beratung zur Zweitmeinung

+49 30 55570530

Montag - Freitag | 09:00 - 18:00 Uhr

Direkt zur Zweitmeinung

8. Dezember 2015

eHealth Startup Medexo sichert sich Wachstumskapital in Höhe von 1,25 Millionen Euro

medexo_kapital
  • Asiatisches Sport- und Gesundheitsunternehmen Thanyapura als strategischer Investor
  • Internationale Skalierung mit Software-as-a-Service (SaaS) für private Versicherungen
  • Öffnung des Deutschen Medexo Ärzte-Netzwerks für internationale Patienten

 

Das Berliner eHealth Startup Medexo stellt mit frischem Wachstumskapital in Höhe von 1,25 Millionen Euro die finanziellen Weichen für eine internationale Skalierung. Herr Philipp Graf von Hardenberg unterstützt mitsamt dem thailändischen Sport- und Gesundheitsunternehmen Thanyapura die eHealth Pioniere. Auch Privatfinanziers wie Herr Rüdiger Will, ehemaliger Vorstand der Talanx AG – drittgrößte Versicherungsgruppe in Deutschland – und Herr Klaus Tschütscher, ehemaliger Regierungschef von Liechtenstein, beteiligen sich an der Finanzierungsrunde.

Medexo unterstützt Patienten bei der Therapieauswahl durch eine Online-Zweitmeinung. Zwei Drittel aller Deutschen suchen im Internet nach medizinischer Information. Bereits 2011 erkennt diesen Trend Prof. Dr. med. Hans Pässler, Facharzt für Orthopädie, und legt mit der Vermittlung von ärztlicher Zweitmeinung den Grundstein der heutigen Medexo GmbH: „Jeder Patient, der einen operativen Wahleingriff vorgeschlagen bekommt und Zweifel an der zwingenden Notwendigkeit hat, kann bei Medexo eine hoch qualifizierte Experten-Zweitmeinung einholen, in der ihm ausführlich erklärt wird, ob der vorgeschlagene Eingriff notwendig ist oder ob alternative Maßnahmen ausreichen.“ Der Prozess der Zweitmeinung ist von Medexo systematisch digitalisiert worden und steht nun als mehrsprachiges Software-as-a-Service (Saas) Produkt ausländischen Versicherungspartnern zur Verfügung.

Mit dem frischen Kapital soll unter anderem der internationale Roll-Out finanziert werden. „Wir freuen uns, Philipp Graf von Hardenberg als Investor und Partner gewonnen zu haben. Der exklusive Zugang zu seinen internationalen Netzwerken bildet in Kombination mit exzellenten Marktkenntnissen eine hervorragende Grundlage für die Produkterweiterung unserer Firma.“ sagt Dr. Jan-Christoph Loh, CEO, und ergänzt: „In Deutschland ist die medizinische Ausbildung hochwertig. Viele Mediziner besitzen herausragendes medizinisches Wissen sowie ausgezeichnete Fremdsprachenkenntnisse. Es ist der nächste logische Schritt, dieses Wissen für Patienten aus dem Ausland zu öffnen. Mit unserer Software-as-a-Service machen wir „Medizin made in Germany“ weltweit zugänglich.“

„Digital Health ist in der Investorenszene der lukrativste Wachstumsmarkt der Zukunft. Mit der Kapitalerhöhung stärken wir die finanzielle Basis unserer wachstumsorientierten Unternehmensstrategie.“, erklärt Tim Niemeyer, CFO, und fügt hinzu: „Durch Herrn Rüdiger Wills Erfahrungen in globalen Versicherungsmärkten vertiefen wir unser Know-How über private Versicherer. Gesundheit ist auch mit Politik verbunden. Herr Klaus Tschütscher steht uns mit seinen weitreichenden politischen Kenntnissen und seinem europäischen Netzwerk zur Seite. Damit sind wir in jeder Hinsicht sowohl für das eHealth-Gesetz 2016 in Deutschland als auch für internationale Gesundheitsmärkte gut aufgestellt.“

Über Medexo:

Medexo bietet einfachen und schnellen Zugang zu medizinischen Experten online für eine fachärztliche Zweitmeinung. Das preisgekrönte Service-Angebot unter www.medexo.com richtet sich an Patienten, die vor der schwierigen Entscheidung stehen, ob eine Operation medizinisch wirklich notwendig ist. Das Berliner eHealth Startup bietet den unabhängigen Zweitmeinungs-Service in Deutscher und Englischer Sprache. Das Angebot wird durch kooperierende Krankenkassen erstattet. Für Selbstzahler weltweit wird durch Medexo „Medizin made in Germany” rund um die Uhr erreichbar.

Pressekontakt:

Dr. Jan-Christoph Loh, Geschäftsführung
presse@medexo.com
Tel.: +49 (0)30 98 32 16 951

Kapitalerhöhung Medexo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.