Dr. med. Hans Rudolf Milstrey

Kardiologie-Spezialist

Herr Dr. Milstrey ist Facharzt für Innere Medizin.

Er hat seinen Schwerpunkt in den Bereichen Kardiologie und Angiologie (Gefäßerkrankungen), außerdem bei der internistischen Intensivmedizin und im Rehabilitationswesen. Über 28 Jahre war Dr. Milstrey am St. Irmgardis Krankenhaus Süchteln als Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin beschäftigt. Unter seiner Leitung entwickelte sich diese Klinik zum hochanerkannten Zentrum für Innere Medizin. Seit 2011 betreibt Dr. Milstrey seine eigene Praxis für Innere Medizin in Viersen. Dr. Milstrey spricht fließend Französisch und Englisch.

Als Mitglied zahlreicher Fachgesellschaften steht er im andauernden Dialog mit Fachkollegen und garantiert damit die volle Aktualität seines medizinischen Fachwissens.

Facharzt für Innere Medizin

Bluthochdruck
Koronare Herzkrankheit (symptomatische Herzkranzgefässeinengung)
Zustand nach Herzinfarkt
Herzinsuffizienz ( Pumpschwäche des Herzens )
Metabolisches Syndrom
Herzrhythmusstörungen
Periphere Durchblutungsstörungen

  • Studium Rechtswissenschaften und Medizin in München, Kiel und Toulouse
  • Zwischenstadium mit Medizinalassistentenzeit und Doktorarbeit in Kiel und Celle in den Disziplinen Innere Medizin, Visceral-und Unfallchirurgie, Neurochirurgie und Kinderheilkunde
    sowie längerdauernde Rucksackreise durch Afrika.
  • Facharztausbildung an der Medizinischen Klinik der Universität Göttingen ( Prof.Creutzfeldt – Gastroenterologie, Prof.Kreuzer – Kardiologie, Prof.Nagel – Onkologie, Prof.Scheler- Nephrologie, Prof.Schuster- internistisches Röntgen) zum Internisten und Kardiologen.
  • Oberarzt der Medizinischen Klinik ( Prof. Larbig) , Krhs. Maria-Hilf Mönchengladbach , Aufbau der damals neugegründeten Abteilung für Kardiologie und Nephrologie.
  • Leitender Arzt der Inneren Abteilung des St.Irmgardis-Krankenhauses in Viersen-Süchteln. In dieser Zeit Erwerb des Schwerpunktes Angiologie sowie der Zusatzbezeichnung  “ Rehabilitationswesen “ mit Begründung einer ambulanten kardiologischen Rehabilitationseinrichtung am St.Irmgardis-Krankenhaus.

  • 1. Effect of the Dopamine receptor blocking agent Pimozide on the Growth Hormone response to Arginine and exercise and on the spontaneous growth hormone fluctuations
    G. Schwinn, H. R. Milstrey, H. Schwarck, C. McIntosh, B. Willms, J. Köbberling.
    J. Clin. Endocrinol. Metab. 43: 1183, 1976
  • 2. Zur Diagnostik der Alkoholkardiomyopathie
    H. D. Bolte, H. R. Milstrey, U. Tebbe, G. Rahlf. Verh. Dt. Ges. f. Innere Med. 80, 1206-1210, 1974
  • 3. Diabetes und koronare Herzkrankheit H. R. Milstrey, R. Haas, H. Kreuzer. NiedersächS. Ärzteblatt 10,-1978
  • 4. Einfluß von Nitroglycerin auf die Belastungshämodynamik von Patienten mit Mitralstenose H. R. Milstrey, R. Karsch, P. Rentrop.
    Z. f. Kardiol. 67, 3, 216, 1978
  • 5. Einfluß von Nitroglycerin auf das Pulmonalgefäßsystem und die Druck-Volumen-Beziehung des linken Vorhofes bei Patienten mit Mitralstenose
    H. R. Milstrey, K. Bornikoel, U. Tebbe, W. Zwehl, K. L. Neuhaus. NW Dt. Ges. f. Inn. Med. 91, 72, 1978
  • 6. Einfluß von Nitroglycerin auf die Hämodynamik unter Bela¬stung bei Patienten mit Mitralstenose
    W. Zwehl, G. Sold, H. R. Milstrey, R. Karsch, H. Kreuzer. Nitrate II, Urban und Schwarzenberg, 199, 198o München
  • 7. Wirkungsvergleich von Nitroglycerin und ISDN i.v. beim frischen Myokardinfarkt
    H. R. Milstrey, H. Kreuzer.
    Nitrate II, Urban und Schwarzenberg, 299, 198o München
  • Promotion:“Zur Diagnose der Tomporallappenkontusion.“ Neurochirurgische Universitätsklinik Kiel
    Direktor: Prof. Dr. med. H.P. Jensen

Hier kommen Sie direkt zu der Anmeldung der Zweitmeinung:

Direkt zur Zweitmeinung
Haben Sie Fragen oder Wünsche? Wir helfen Ihnen gern!
Rufen Sie uns an unter +49 30 555 7053 – 0 oder benutzen Sie das Kontaktformular: