Dr. Reimer Hoffmann

Handspezialist

Herr Dr. Reimer Hoffmann ist ein renommierter Handchirurg und national und international vor allem durch die von ihm eingeführten Techniken der minimal-invasiven und endoskopischen Handchirurgie bekannt.

Er ist Gründungs- und Seniorpartner der Privatpraxis Hand- und Plastische Chirurgie Oldenburg.
Die FOCUS-Liste führt ihn unter den bekanntesten deutschen Handchirurgen auf. Die Zeitschrift HÖRZU nahm ihn in ihr Verzeichnis der “150 besten Ärzte Deutschlands” auf.

Handchirurgie: Herr Dr. Hoffmann hat in weiten Teilen die minimal invasive Handchirugie entwickelt. Insbesondere seine Techniken zur Behandlung des Karpaltunnelsyndroms, des Kubitaltunnelsyndroms (Sulcus ulnaris Syndrom) und der Dupuytrenschen Kontraktur haben weltweil Anerkennung und Nachahmer gefunden.

Seine Ausbildungen absolvierte er in Hamburg (Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus; Professor Dieter Buck-Gramcko) und in Glasgow (Canniesburn Hospital; Prof. lan McGregor, Prof. D.A. McGrouther).

Von 1985 bis 2007 war er als Chefarzt der Abteilung Handchirurgie und Plastische Chirurgie am Evangelischen Krankenhaus Oldenburg tätig.

2007 gründete Herr Dr. Hoffmann mit seinen ehemaligen Oberärzten die Privatpraxis Hand- und Plastische Chirurgie Oldenburg, wo er heute noch tätig ist.

Seit 2003 leitete Herr Dr. Hoffmann mehr als 25 nationale und internationale Operationskurse für die endoskopische Technik der Operation des Kubitaltunnelsyndroms (Sulcus ulnaris).
Seit 2010 veranstaltet er regelmässige Seminare zu Abrechnungsfragen in der Handchirurgie und der Plastischen Chirurgie.

Herr Dr. Hoffmann ist ein gefragter Vortragsredner auf nationalen und internationalen Fachkongressen sowie Autor eines der Standardwerke in der deutschsprachigen Handchirurgie Checkliste Handchirurgie (Thieme-Verlag, 4. Auflage 2016).

  • Deutsche, britische und indische Gesellschaft für Handchirurgie
  • Gründungsmitglied der deutschen Vereinigung peripherer Nervenchirurgen
  • Ordentliches Mitglied in der Vereinigung Deutscher Plastischer Chirurgen (DGPRÄC)
  • International Confederation for Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery“ (IPRAS)
  • European Society of Plastic, Reconstructive and Aesthetic Surgery (ESPRAS)
  • Assoziiertes Mitglied in der „Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)

Hier kommen Sie direkt zu der Anmeldung der Zweitmeinung:

Direkt zur Zweitmeinung
Haben Sie Fragen oder Wünsche? Wir helfen Ihnen gern!
Rufen Sie uns an unter +49 30 555 7053 - 0 oder benutzen Sie das Kontaktformular: