Prof. Dr. med. H. Bruch, M.Sc., Ph.D.

Gastroenterologie-Onkologie Spezialist

Herr Prof. Dr. Harald-Robert Bruch ist ein renommierter Experte für Gastroenterologie, Hämatologie und Onkologie.
Nach erfolgreichem Abschluss von Studium und Promotion an der Universität Bonn, begann er seine fachärztlich-internistische Ausbildung in Siegburg. Neben seinem späterem klinischen Schwerpunkt in der Gastroenterologie und Hepatologie, erlangte er hier bereits vertiefende Einblicke in die Kardiologie, Angiologie, Pulmologie, Intensiv-und Notfallmedizin sowie Nephrologie. Bereits 1997 erlangte er den Facharzt für „Innere Medizin“ und war 6 Jahre Notarzt im Rettungsdienst des Rhein-Sieg-Kreises. Es folgte die gastroenterologische Weiterbildung im Krankenhaus Siegburg (Prof. Dr. R. Müller) mit Schwerpunkt in der Diagnostik und Therapie von Leber- sowie Krebserkrankungen.

Nach Erlangung der Schwerpunktbezeichnung „Gastroenterologie“ und später auch der DGVS-Zertifikate für „Hepatologie“ und „Onkologische Gastroenterologie“, folgte die hämatologisch-onkologische Weiterbildung in den Universitätskliniken Aachen (Prof. Dr. R. Osieka) und Bochum (Prof. Dr. K. Bremer), ebenfalls mit Erlangung der Schwerpunktbezeichnungen „Hämatologie und Internistische Onkologie“ und Medikamentöse Tumortherapie.

Herrn Prof. Bruch gelang es im weiteren Verlauf weitere klinische Schwerpunkte zu setzen und u.a. erlangte er so die Zusatzbezeichnungen für die spezielle Schmerztherapie, Onkologische Gastroenterologie, Palliativmedizin, Hämostaseologie, Infektiologie, Reisemedizinische Gesundheitsberatung, Ernährungsmedizin, Hämatologie und Internistische Onkologie sowie für die medikamentöse Tumortherapie. Nach Erhalt des Ärztekammer-Zertifikates für Medizinische Begutachtung, wurde Herr Prof. Dr. Bruch 2008 zum Fachsachverständigen bei der Gutachterkommission für ärztliche Behandlungsfehler bei der Ärztekammer Nordrhein ernannt. Begleitend absolvierte er von 2007-2010 das Studium der Gesundheitsökonomie für Mediziner mit Abschluß als Betriebswirt (SRH/HB).

Seit Sommersemester 2007 ist er zudem Professor an der Universität von Sevilla (Spanien) und seit Sommersemester 2009 auch Gastprofessor an der Medizinischen Fakultät der Universität zu Pécs (Ungarn), mit Lehrauftrag für „Innere Medizin“ im deutsch- und englischsprachigen Studiengang. Nach Zuerkennung des Doctor of Philosophy/Ph.D. am 2011, folgte die Ernennung zum Titularuniversitätsprofessor durch die Universität Pécs.

Wissenschaftliche Schwerpunkte:

Facharzt für Innere Medizin
Facharzt für Gastroeneterologie
Facharzt für Hämatoonkologie

Schwerpunkt- und Zusatzbezeichnungen:
Gastroenterologie
Hepatologie
spezielle Schmerztherapie
Onkologische Gastroenterologie
Transfusionsmedizin
Palliativmedizin
Hämostaseologie
Infektiologie
Reisemedizinische Gesundheitsberatung
Ernährungsmedizin
Hämatologie und Internistische Onkologie
Medikamentöse Tumortherapie

Akademischer Lebenslauf

Notarzt im Rettungsdienst des Rhein-Sieg-Kreises.
Gastroenterologische, hepatologische und onkologische Weiterbildung im Krankenhaus Siegburg (bei Prof. Dr. R. Müller)
Hämatologisch-Onkologische Weiterbildung in den Universitätskliniken Aachen (bei Prof. Dr. R. Osieka) und Bochum (bei Prof. Dr. K. Bremer).
Fortbildung in Transfusionsmedizin und Hospitation beim DRK-Blutspendedienst West, Institut Hagen
Weiterbildung in der Speziellen Schmerztherapie, u.a. im Schmerztherapiezentrum Bad Mergentheim (Dr.Boss/Dr.Krumbeck)
Habilitation zum Thema „Cancer information by physicians in Western versus Eastern Europe“ an der Universität Pécs mit Zuerkennung des doctor habilitatus (Dr. habil.) am 16.11.2015.

Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO),

Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS),

Europäischen Gesellschaft für Medizinische Onkologie (ESMO),

Europäischen Gesellschaft für Hämatologie (EHA),

Europäischen Gesellschaft zum Studium der Leber (EASL),

Amerikanischen Gesellschaft für Klinische Onkologie (ASCO),

Amerikanischen Gesellschaft für Hämatologie (ASH),

Amerikanische Gesellschaft für das Studium der Leber (AASLD)

Funktionen:

Medizinische Begutachtung bei der Deutschen Rentenversicherung in Münster (Frau Dr. Gebauer) und Erhalt des Ärztekammer-Zertifikates Medizinische Begutachtung nach den Empfehlungen der Bundesärztekammer im April 2008.

Fachsachverständiger bei der Gutachterkommission für ärztliche Behandlungsfehler bei der Ärztekammer Nordrhein

Mitglied des Prüfungsausschusses im Gebiet Innere Medizin und im Schwerpunkt Hämatologie und Internistische Onkologie der Ärztekammer Nordrhein.

Seit Sommersemester 2007 Professor an der Medizinischen Fakultät der Universität von Sevilla in Spanien mit dem Lehrauftrag „Fortschritte in der Medizin“.

Seit Sommersemester 2009 Gastprofessor an der Medizinischen Fakultät der Universität zu Pécs (Fünfkirchen) in Ungarn, mit Lehrauftrag für „Innere Medizin“
im deutsch- und englischsprachigen Studiengang.

Seit 07.05.2014 Lehrauftrag im Masterstudium Advanced Oncology der Universität Ulm.

Europäischer Gastroenterologe und Hepatologe (Fellow of the European Board of Gastroenterology and Hepatology) 2010.

Fortbildung im Qualitätsmanagement und seit März 2006 „Qualitätsbeauftragter Hämotherapie“

Seit 2013 Rotary International, Distrikt 1810, Polio-Beauftragter.

Postgraduierte Qualifizierung in Köln (Leitung Dr. F. Schröter, Kassel) als „Medizinischer Sachverständiger cpu“ der Gen Re Business School in Kooperation mit der Universität Köln und der Ärztekammer Nordrhein im März 2010.

2007-2010 Studium der Gesundheitsökonomie für Mediziner an der Riedlingen University mit erfolgreichem Abschluß als Betriebswirt (SRH/HB).

Zertifizierung der Europäischen Gesellschaft für Medizinische Onkologie 2001.

Befugnis zur Weiterbildung für Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie sowie Medikamentöse Tumortherapie.

Zuerkennung des Doctor of Philosophy/Ph.D. am 01.12.2011 und Ernennung zum Titularuniversitätsprofessor (Címzetes egyetemi tanár) am 12.6.2013 durch die Universität Pécs.

2010-2012 ESO (European School of Oncology) /EMSO (EUROPEAN SOCIETY FOR MEDICAL ONCOLOGY) Master Class, Ermatingen- Masterstudium in Advanced Oncology, Universität Ulm, mit Abschluß „Master of Science“.

Hier kommen Sie direkt zu der Anmeldung der Zweitmeinung:

Direkt zur Zweitmeinung
Haben Sie Fragen oder Wünsche? Wir helfen Ihnen gern!
Rufen Sie uns an unter +49 30 555 7053 – 0 oder benutzen Sie das Kontaktformular: