Hotline: +49 30 555 7053 0 (Montag bis Freitag | 09:00 - 18:00 Uhr) EN

Anmelden
Medexo GmbH
Hauptstr. 117
D-10827 Berlin

Rufen Sie uns an: +49 30 555 7053 0
(Mo - Fr 09:00 Uhr - 18:00 Uhr)

Schreiben Sie uns eine E-Mail: service@medexo.com

Aktuelles

Die E-Health-Initiative: 2010 bis heute

5. September 2014

E-Health bedeutet laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) Austausch von Gesundheitsressourcen und Gesundheitsversorgung unter elektronischen Umständen. Genauer ist damit gemeint: Die Vermittlung von Gesundheitsinformationen, für medizinische Dienstleister und Patienten durch Internet und Telekommunikation. Die Verwendung von IT und eCommerce um die öffentliche Gesundheitsversorgung zu verbessern (z.B. durch Weiterbildung und Training von Dienstleistern in der Medizin) Die Verwendung von …
Mehr lesen

Mehr lesen

Medexo auf der Berliner „Startupnight“ – Neuentdeckung und Weiterentwicklung der (Tele)Medizin

21. August 2014

  Das Unternehmen Medexo präsentiert sich und sein Konzept der telemedizinischen Zweitmeinung am 6. September 2014 auf der „Langen Nacht der Start-Ups“ in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom AG, Französische Straße 33 a-c, 10117 Berlin. Die offiziellen Homepage der Veranstaltung finden Sie unter www.startupnight.de. Seit Jahren werden die hohen Operationszahlen in Deutschland problematisiert. Verschiedene Erklärungsansätze …
Mehr lesen

Mehr lesen

Medizinische Zweitmeinung: Qualitätssicherung in Krankenhäusern und Kliniken

14. Juli 2014

Die medizinische Zweitmeinung zur Qualitätssicherung in der Gesundheitspolitik – sowohl die Christlich Demokratische Union (CDU) als auch die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) sehen in diesem Gedanken einen hohen Mehrwert für die Gesundheitsversorgung in Deutschland. Dies geht aus Statements hervor, die sowohl Jens Spahn (gesundheitspolitischer Sprecher/CDU) als auch Dr. Karl Lauterbach (gesundheitspolitischer Sprecher/SPD) gegenüber den Medien …
Mehr lesen

Mehr lesen


Arthroskopie ohne Mehrwert

11. Juni 2014

Eingriffe am Knie gehören zu den häufigsten invasiven Behandlungen in Deutschlands Gesundheitswesen. Auch wenn viele Eingriffe – darunter die Arthroskopie – minimal-invasiv vorgenommen werden, so ist doch jede Arthroskopie ein chirurgischer Eingriff. Und von denen gibt es in Deutschland sehr viele, zu viele wenn es nach Kritikern geht. Wie die Bertelsmann-Stiftung in ihrem “Faktencheck Knieoperation” …
Mehr lesen

Mehr lesen

MLP Gesundheitsreport 2014

4. April 2014

“Die Bürger bewerten das deutsche Gesundheitswesen grundsätzlich als sehr gut (79 Prozent)”*, allerdings lassen sich eklatante Unterschiede beim regionalen Vergleich von Krankenhäusern feststellen. Dies ergibt die Auswertung der Erhebungen zum Gesundheitsreport 2014 der MLP. Im Saarland geben beispielsweise nur 32 Prozent der Bürger an, mit ihrer Gesundheitsversorgung zufrieden zu sein. Ein Hinweis auf mögliche Gründe …
Mehr lesen

Mehr lesen

Qualitätsförderung – wenn sich Kollegen aufmerksam über die Schulter schauen

27. März 2014

Sich als Arzt in allen Fachbereichen aus zu kennen, ist nahezu unmöglich. Kein Arzt kann in allen Fachgebieten gleich gut sein. Das Wissen, das ein Arzt sich aneignen müsste, würde ihn mehr als seine Lebenszeit kosten. Das technologische und medizinische Wissen entwickelt sich zu schnell. Um im eigenen Fachgebiet up-to-date zu bleiben, besuchen Mediziner Fachkonferenzen, …
Mehr lesen

Mehr lesen

IT-Innovationspreis für Medexo

10. März 2014

Medexo (Medizinische Experten Online) hat den IT-Innovationspreis Mittelstand 2014 in der Rubrik E-Health verliehen bekommen. Mit über 5.000 Bewerbungen im IT-Bereich sucht der Innovationspreis bisher noch seinesgleichen. Medexo wurde zu einem der 60 Gewinner des Preises auserkoren. Die Initiative Mittelstand ist ein Projekt des Huber Verlag für Neue Medien GmbH, Schirmherr ist der Bundesverband IT-Mittelstand …
Mehr lesen

Mehr lesen

„Auf Augenhöhe“ – der mündige Patient

4. März 2014

Im Februar 2013 wurde das Patientenrechtegesetz verabschiedet. Es regelt gebündelt im BGB, was zuvor bereits in verschiedenen Gesetzbüchern festgehalten war. Die Verabschiedung des Gesetzes impliziert, dass Patienten ein solches Gesetz benötigen, weil sich in der Patientenversorgung irgendetwas stark verändert haben muss. Doch was? Und: wer kann es besser machen? Der Patient? Der Arzt? Oder stimmen …
Mehr lesen

Mehr lesen

Medizin im Wandel: Telemedizin

11. Februar 2014

Prof. Dr. Klaus Bohndorf Experten-Interview: Aus den Augen eines Teleradiologen und Telemediziners Interview mit Prof. Dr. Klaus Bohndorf, ehemaliger Leiter der Radiologie des Klinikums Augsburg, Gastprofessor an der Universität Wien und Teleradiologe der ersten Stunde. Prof. Bohndorf ist Mitglied des Experten-Netzwerkes von Medexo und berät Kollegen und Patienten bei radiologischen Fachfragen auf dem Gebiet der …
Mehr lesen

Mehr lesen

Seite 4 von 41234